• Die Geometrie der Zeit »

    Eine Veranstaltung mit: Folke Koebberling/ Martin Kaltwasser, Philip Horst, Matthias Einhoff, Harry Sachs, Bora Petkova, HR -Stamenov, Veronika Tzekova Die Vortragsreihe beleuchtet zeitgenössische Positionen künstlerischer ...[mehr]

  • Verschiedene Ansichten teilen - Kunst in der Stadt »

    Im November 2011 wird Hamburg Wilhelmsburg zum Diskussionsraum über das wachsende Interesse der zeitgenössischen Kunst an der Stadt. Immer mehr Künstler/-innen finden ihre Arbeitsfelder ganz selbstverständlich mitten in der Stadt ...[mehr]

  • Campus Stadt »

    Zwischen Subversion und Komplizenschaft. Kunst im Kontext urbaner Konfliktfelder und Öffentlichkeitenmit Jaroslav Andel, Harry Sachs, Janos Sugar, Ute Vorkoeper und Iris Dressler (Moderation) Freitag, 29. Juli 2011, 19 ...[mehr]


  • Shaping the NEW »

    The NGO "Kosice  - European Capital of Culture 2013, n.o." and the Goethe Institute Bratislava host the international conference "Shaping the NEW" from the 27th - 29th of June 2011 in  Kosice, ...[mehr]

  • CITY CULTure - St.Petersburg »

    Ort: Loft Project ETAGI, gallery "Formula"Ligovskiy pr., 74, St. Petersburg Zeit: 21. Juni 2011, 18.45 Uhr Die Vorlesung von KUNSTrePUBLIK ist Teil der öffentlichen Vorlesungsreihe “CITY CULTure” über Stadtkultur ...[mehr]

  • Space/Scape Projekt: Reproduktion sozialer Konstruktionen im öffentlichen Raum »

    KUNCI Cultural Studies Center im Gespräch mit KUNSTrePUBLIK e.V.Vortrag von und mit Nuraini Juliastuti (Direktorin) und Ferdiansyah Thajib (Forschungskoordinator) mit Präsentation ihres Projekts SPACE/SCAPE.SPACE/SCAPE untersucht ...[mehr]

  • KUNSTrePUBLIK in Jakarta »

    In the last ten years, ruangrupa has observed the development of space, public and their activities that endlessly and dynamically grow with the artistic and cultural organizations. The exhibition will chronologically ...[mehr]

  • Buchvorstellung: Skulpturenpark Berlin_Zentrum »

    Zur Buchvorstellung am Freitag, den 19. November 2010 um 20.00 Uhr laden wir in die Buchhandlung Walther König in der Burgstraße 27, 10178 Berlin. Skulpturenpark Berlin_Zentrum.Hrsg. von KUNSTrePUBLIK e.V., Köln 2010, 367 S. ...[mehr]

  • correct me if i'm critical – Sommer Studio »

    Im August 2010 ist das Projekt "correct me if i’m critical – Sommer Studio" zu Gast im Konferenzraum des Skulpturenpark Berlin_Zentrum / KUNSTrePUBLIK. Am Samstag, den 28. August 2010, stellen die Künstler Markus Li ...[mehr]

  • What Are We Doing Here? »

    Präsentation, Austausch und Debatte über Kunst im öffentlichen Raum mit: KUNSTrePUBLIK / Skulpturenpark Berlin_Zentrum, Sebastian Cichocki (Museum of Modern Art in Warsaw) und Kaja Pawełek (Center for Contemporary Art in ...[mehr]

  • correct me if i'm critical – Is there a Berlin style? »

    „Is there a Berlin style?“ Ermöglicht die große Künstler- und Kuratorenszene in Berlin und die Verwandlung der Stadt in ein Kunstzentrum eine alternative Form der Diskussionssprache oder eine kontextspezifische Grammatik? Gibt ...[mehr]

  • Speedwork Symposium – Glasgow  »

    KUNSTrePUBLIK (Philip Horst, Dan Seiple) participate in the panel at Speedwork Symposium during Glasgow International Festival Of Visual Art.Speedwork SymposiumHouse For An Art Lover Bellahouston Park Thursday 29th April 2010, ...[mehr]

  • Ufo Galerie Halle »

    In dem von der Bundeskulturstiftung geförderten Werkleitz Festival zum Thema Angst kooperieren die Werkleitz-Gesellschaft und KUNSTrePUBLIK. In einem Podiumsgespräch präsentiert KUNSTrePUBLIK den kuratorischen Ansatz ...[mehr]

  • Re-Imagining Berlin From LA? »

    Twenty years ago, Berlin re-emerged as the reunified capital of Germany. Many commemorative events have already contemplated the city’s largescale transformations since then and speculated about Berlin’s urban future in the ...[mehr]

  • ID Barrio Barcelona – Soziale Kollektivität, kreatives Handeln und künstlerische Praktiken »

    Das zweitägige, in Barcelona stattgefundene Seminar konzentrierte sich auf die Analyse der urbanen Umwelt durch Kreativität, Partizipation und künstlerischer Praxis. Ein besonderer Schwerpunkt wurde auf das Management von ...[mehr]

  • Westfälischer Kunstverein Münster – Wo, wenn nicht jetzt? »

    Temporäre (Gast-) Spiele, Künstlerinitiativen, Off-Spaces. Vom salon des refusés im 19. Jahrhundert über die 1960 und 70er Jahre bis heute besteht ein verschieden motiviertes nichtinstitutionelles Engagement, für künstlerische ...[mehr]

  • Skulptur im Prozess – Der Skulpturenpark Berlin_Zentrum »

    Rahmenprogramm der Ausstellung "Berlin 89/09"www.berlinischegalerie.de ...[mehr]

  • Arttransponder – Chances of Crisis – Bewegungen aus einem instabilen Feld »

    Philip Horst und Matthias Einhoff (KUNSTrePUBLIK) berichteten über Projekterfahrungen. Die Auswirkungen der aktuellen Finanzkrise auf den Kunst- und Kulturbetrieb haben, in einem ohnehin permanent wirtschaftlich instabilen und ...[mehr]

  • Luisenstädtische Lichtung – Anwohner und Nutzertage »

    Der südliche Teil des Skulpturenpark Berlin_Zentrum soll bebaut werden.Im Zuge der Änderung des B-Plans für das Gebiet hat das Bezirksamt Mitteein Gutachterverfahren ausgelobt. Zu diesem Verfahren wurden fünf Architektenteams ...[mehr]

  • Consistorium Talk – Der Künstler und die urbane Entwicklung »

    Ausgehend von der Entwicklung im Skulpturenpark Berlin_Zentrum und den anstehenden Umgestaltungsprozessen auf dem ehemaligen Mauerstreifen möchte KUNSTrePUBLIK e.V. einen kritischen Blick auf die Rolle von Künstlern in ...[mehr]

  • Bipolar Budapest »

    Das Symposium setzt den Erfahrungsaustausch unter den Projektbeteiligten von Bipolar im ungarischen Kontext fort und hebt ihn zugleich auf eine öffentliche, kulturpolitische Bühne. An dem Symposium beteiligen sich auch Vertreter ...[mehr]

  • Kunst und Öffentlichkeit »

    Buchpräsentation mit anschliessender Werkstattdiskussion zur Realisierungsfähigkeit von Kunst im Raum der Öffentlichkeit. Mit Michael Hiltbrunner des Instituts für Gegenwartskünste der Zürcher Hochschule der Künste und dem ...[mehr]

  • Ayreen Anastas and Rene Gabri – We Draw Our Hope On Berlin »

    Für die sechste Ausstellung des deutsch-ungarischen Kulturprojekts „Parcella” projizieren Ayreen Anastas und Rene Gabri die derzeitigen Auseinandersetzungen über die Mauer, die im besetzen Palästina gebaut wird, auf den Ort des ...[mehr]